• Qualität seit über 70 Jahren
  • günstige Shooting und Setpreise
  • Rund um Service
  • Zentrumsnah
  • professionelle Beratung
  • Qualität seit über 70 Jahren
  • günstige Shooting und Setpreise
  • Rund um Service
  • Zentrumsnah
  • professionelle Beratung

1 - Wer bist du und was machst du?

Ich bin Marcelina Schreier – gelernte Systemgastronomin, studierte Germanistin und inzwischen arbeite ich als Digital Produkt Managerin im CRM-Bereich.

2 - Was macht dich für Landsberg besonders?

Hm… ich denke, dass es viele Landsberger:innen gibt, die weitaus nennenswerter sind. Ich gehöre wohl einfach zu denjenigen, die Landsberg als ihr „Zuhause“ mit Herz und Seele lieben.

3 - Warum ist deine Heimat Landsberg?

Ich verbinde unheimlich viele schöne, traurige, lustige, seltsame, wunderbare Momente und Menschen mit dieser Stadt, in der ich schon mein ganzes Leben verbringe. Landsberg hat definitiv dazu beigetragen, den Menschen aus mir zu machen, der ich heute bin – wenn das nicht Heimat ist!

4 - Was war bisher deine größte Hürde in deinem Leben?

Rückblickend denke ich, dass es „die eine größte Hürde“ im Leben nicht gibt. Jeder Lebensabschnitt bringt neue Herausforderungen mit sich, an denen ich wachsen kann und die mich auf unterschiedliche Art fordern. Definitiv eine besonders kräftezehrende und prägende Herausforderung war für mich allerdings, den Verlust meines Papas zu verarbeiten und zu akzeptieren.

5 - Auf was bist du besonders stolz in Landsberg?

Dass wir eine Bürgermeisterin haben!

6 - Was ist dein Place-To-Be und absoluter Geheimtipp hier in der Umgebung?

Einer meiner absoluten Lieblingsorte ist der Wildpark in den frühen Morgenstunden, wenn nichts los ist. Aber ob das nun ein Geheimtipp ist…

7 - Was würde Landsberg besser machen?

Wenn der Stadtbus auch das ganze Wochenende und abends fahren würde… Und ein regelmäßiger Flohmarkt im Herzen der Stadt!

8 - Wenn du überall wohnen könntest, würdest du in Landsberg bleiben?

Ja, definitiv! Zumindest würde mir gerade kein Ort einfallen, wo ich aktuell lieber leben würde. Landsberg ist einfach wunderschön und egal, ob man nun Natur, Urbanität, Historie oder einfach nur den ganz normalen Charme einer Stadt erleben möchte – hier findet man alles!

9 - Was sollte deiner Meinung nach viel mehr gefördert werden in der Umgebung?

Öffentlicher Raum für Jugendliche! 

10 - Wer bekommt in unserer Stadt deiner Meinung nach nicht genug Aufmerksamkeit?

Jugendliche und junge Erwachsene.

11 - Bei welchem Unternehmen würdest du gern mal einen Tag hinter die Kulissen schauen und warum?

Ist zwar kein Unternehmen im klassischen Sinn, aber ich würde sehr gern einmal beim Ell Ell Magazin hinter die Kulissen schauen. Nachhaltig, werbefrei, lokal – einfach ein großartiges unterstützenswertes Konzept. Zudem habe ich eine ausgeprägte Affinität zu Sprache, Schrift, Text und Bild und das Ell Ell Magazin verbindet ebendies mit Inhalten und Persönlichkeiten aus meiner Heimatstadt – klar, will ich hier Mäuschen spielen!

12 - Wo geht die Reise hin? Wie sehen deine Pläne für die nächsten zwölf Monate aus?

Das nächste Fern-Reiseziel wäre Marokko! Ansonsten bin ich generell sehr angetan von Städtetrips – als nächstes steht, sobald die Situation es wieder zulässt, Budapest auf dem Plan. Es muss aber auch nicht immer weit weg sein… In den kommenden zwölf Monaten möchte ich gern Freunde in Leipzig, Düsseldorf und Berlin besuchen…