• Qualität seit über 70 Jahren
  • günstige Shooting und Setpreise
  • Rund um Service
  • Zentrumsnah
  • professionelle Beratung
  • Qualität seit über 70 Jahren
  • günstige Shooting und Setpreise
  • Rund um Service
  • Zentrumsnah
  • professionelle Beratung

1 - Wer bist du und was machst du?

Ich bin Manuela Sauter (49), verlobt und Mutter von zwei wundervollen Töchtern. In meiner Freizeit trainiere ich - erst jahrelang Body Building, jetzt seit April Crossfit. Nach meiner Ausbildung bei Hilti zur Bürokauffrau und Management Assistentin, bin ich vor über 25 Jahren in die Gastronomie eingestiegen und geblieben.

2 - Was macht dich für Landsberg so besonders?

Bin ich das? Ich weiss es nicht…vielleicht meine Beständigkeit und Liebe zur Gastronomie? Dadurch habe ich - und haben mich - sehr viele kennen gelernt.

3 - Warum ist deine Heimat Landsberg?

Ich bin hier in unserem Elternhaus in der Katharinenstrasse aufgewachsen. Auch wenn ich mit 18 Jahren ausgezogen bin und in ein paar Dörfern im Landkreis LL gewohnt habe, hat es mich immer wieder zurück in diese schöne Stadt gezogen. Hier fühle ich mich daheim, warum sollte ich das ändern.

4 - Was war bisher deine größte Hürde in deinem Leben?

Corona. Leider. Es hat mich in sämtlichen Bereichen an meine Grenzen gebracht: Körperlich wie auch seelisch, privat wie auch geschäftlich, gesundheitlich wie auch emotional.

5 - Und dein größter Erfolg?

Mein „Gang auf die Bühne“ zu den Body Building Wettkämpfen 2017. Ich trainiere schon über 25 Jahre und wollte schon immer mal wissen „wie sich das anfühlt“ - die Wettkampfvorbereitung mit allen Höhen und Tiefen. Und ich hätte niemals gedacht, dass ich mich das tatsächlich „traue“. Gleichzustellen ist aber auch meine Entscheidung zur Selbständigkeit und die Übernahme der SonderBar vor 13 Jahren. Ich hatte grosse Angst, aber die Liebe und Herausforderung war stärker. Bei beiden ist die „Überwindung meines inneren Schweinehundes“ mein grösster Erfolg!

6 - Was ist dein Place-To-Be und absoluter Geheimtipp hier in der Umgebung?

Auf jedenfall der Wildpark, die Teufelsküche sowie die schönen Wege durch die Natur. Place-to-be? SonderBar und Zim-mer natürlich ;))

7 - Was wünscht du dir für deine Zukunft?

Ich möchte immer diese Power und Energie spüren um weiter zu machen - auch wenn es mal hier und da etwas zwickt. 

8 - Wenn du überall wohnen könntest würdest du in Landsberg bleiben? Begründe deine Entscheidung bitte.

Ja und nein. Wäre ich jünger, würde ich nach Berlin gehen…aber meine Wurzeln in Landsberg lassen. Wäre ich älter, würde ich in meiner Heimat Landsberg bleiben…es gibt keine schönere Stadt. Und hätte ich viel Geld, würde ich gerne in einem Häuschen im Süden leben…aber meinen Wohnsitz in Landsberg nie aufgeben. Also NEIN, ich würde Landsberg nie verlassen können, weil mein Herz hier schlägt.

9 - Wenn du für eine Woche Bürgermeister wärst, was würdest du umsetzen?

Sperrzeit am Wochenende (Fr/Sa) in der Aussengastronomie auf 1 Uhr erweitern. 

10 - Was sollte deiner Meinung nach viel mehr gefördert werden in der Umgebung?

Das Angebot für Kultur, Musik - nicht nur für die Jugend sondern allgemein. 

11 - Was unterscheidet dich von anderen Landsbergern?

Vielleicht bin ich in manchen Dingen ein bisschen Sonderbarer als andere? Oder Durchgeknallter ;))

12 - Bei welchem Unternehmen würdest du gern mal einen Tag hinter die Kulissen schauen und warum?

Hmm…ich glaube tatsächlich bei Sandra Forster, die ich schon kennenlernen durfte. Sie ist einer sehr bekannten Gastronomin Münchens und betreibt mehrere Restaurants, unter anderem auch den/das Blitz Club/Restaurant auf der Isarinsel beim Deutschen Museum.